Montag, 18. Juni 2012

White Orchid.


Guten Morgen ihr lieben Leser,

vielleicht ist euch aufgefallen, dass es gestern kein Sonntagscupcake gab. Die Sonne hat sooo schön geschienen und da habe ich für mich entschlossen, das kleine Projekt aufzugeben. Natürlich wird es weiterhin Cupcakes für euch geben, aber ich werde mich nicht mehr auf einen Tag festsetzen. Damit keiner traurig ist, habe ich heute eine zuckersüße, kleine Hochzeitstorte für die liebe Maria für euch. Maria ist eine gute Freundin meiner liebsten Lisa, für die ich auch bereits gebacken habe. Maria wünschte sich für ihre standesamtliche Hochzeit eine klassische weiß-rosafarbene Torte mit Orchideen und Rosen. Zuerst konnte ich mir diese Blütenkombination, die der Wunsch Marias Mutter war, nicht so recht vorstellen. Maria ließ es mir frei eventuell auf die Rosen zu verzichten. Aber da ich einer Mami ja nichts abschlagen kann, habe ich sie einfach mal mitgemacht. Auf der Torte drapiert, gefiel mir die Kombination richtig gut! Was sagt ihr denn dazu?
Liebe Maria, es hat mich sehr gefreut, euren wundervollen Tag mit dieser Torte zu versüßen.

Liebste Grüße,
Jenny




Kommentare:

  1. Liebes die Torte ist einfach ein TRAUM!!! Wie halt alles von dir <3

    R.

    AntwortenLöschen
  2. 1.Es ist unfassbar was Du so zaubern kannst. (Nur zur Info ich habe Deinen Blog vor einiger Zeit über Pinterest gefunden) Mein Schatz ißt nichtmal einen Erdbeerboden von mir und meine letzten Weihnachtsplätzchen habe ich dann halt lackiert und bemalt.
    2. Ich finde es auch nicht wichtig wann Du postest, das bloggen soll ja Spaß machen und deshalb genieße das schöne Wetter und wenn Du Lust hast beglückst Du uns mit Deinen Traumfotos. Danke dafür und eine schöne Woche.
    Tonja

    AntwortenLöschen