Montag, 4. Juni 2012

Bye Bye Mai.


So schnell ist’s gegangen, schon ist der Wonnemonat Mai vorbei. Vor einiger Zeit habe ich euch ja berichtet, dass meine beiden Chefs von mir ein Törtchen für ihre Frauen gesponsored bekamen. Damals verschenkte der Eine das Vogelgezwitscher. Heute zeige ich euch das Maiglöckchentörtchen, welches die liebe Frau des Anderen beglückt hat. Leider ist mit dem Monat Mai auch die Zeit der Maiglöckchen vorbei, aber ich hoffe ich konnte mit meinem Zuckerwerk, zu dem mich schon vor langer Zeit Peggy Porschen inspiriert hat, nochmal an diese kleinen, hübschen Blümchen erinnern. 

Anlässlich des 100. (!!!!) Blogposts (meine Güte hab ich viel gebacken...), wird es diese Woche auf meiner fb-Seite wieder eine kleine Verlosung geben. Aus organisatorischen Gründen kriege ich es nicht hin, Blogger und Fb-Fans in einen Losttopf zu werfen, deswegen würde ich mich natürlich freuen, wenn der Ein oder Andere von euch treuen Lesern mal vorbeischaut und  mitmacht!


Einen wunderschönen Tag wünscht Euch,
Jenny



Kommentare:

  1. Liebe Jenny,
    was du immer zauberst... :-)... sooo schön!!!
    Liebe Grüße,
    Nine

    AntwortenLöschen
  2. Ach liebe Jenny,
    es ist so toll, was du uns immer zeigst!
    Na klar, bei FB bin ich dabei....
    Vielleicht habe ich ja nochmal Glück ;)
    Lieben Gruß
    Daniela

    AntwortenLöschen
  3. Was für eine wunderschöne Torte! Diese zarten Blüten! Du kannst wirklich zaubern!
    Lg, Miriam

    AntwortenLöschen
  4. die torte sieht perfekt aus :D
    was würde ich für so ein leckeres stück geben :D machst du eigentloch auchminitörtchen? also keine muffins sondern so kleine törtchen?

    AntwortenLöschen
  5. OMG ist DIE schön... hatte ich erwähnt, dass lila meine Lieblingsfarbe ist <3

    ich drück dich ganz feste

    R.

    AntwortenLöschen
  6. Das sind Maiglöckchen auf der Torte...!!! Oh mein Goooott!!! Ich krieg Schnappatmung. Ich könnte nicht einmal welche malen, so dass man sie erkennt, geschweige denn aus Fondant kneten.
    Die Torte starre ich jetzt die nächsten 5 Minuten oder so an, ich kenn mich. Dann fragt mich mein Freund gleich, was ich da wieder so lang im Internet mache, und ich muss sagen: "Ich habe eine Torte angestarrt" :D

    AntwortenLöschen