Montag, 17. Oktober 2011

Jona und der Wal.

Einen schönen Start in die neue Woche wünsche ich allen Zuckerschnuten. Am Wochenende war ich mit meinen beiden besten Freundinnen auf der Tortenshow in Hamburg. Ich habe sie mir wesentlich größer und inspirierender vorgestellt, aber wir konnten dennoch das ein oder andere Schnäppchen machen. Viele neue Dinge die ich euch dann ganz bald zeigen will ;)
Und wie vor dem Wochenende versprochen, möchte ich euch heute die Tauftorte des kleinen Jona nicht vorenthalten. Hier eine kurze biblische Erklärung zum Zusammenhang zwischen dem Namen Jona und dem Wal:
Das Buch Jona gehört zum Zwölfprophetenbuch des Alten Testaments. Jona erhält von Gott den Auftrag, nach Ninive zu gehen und der Stadt und ihren Bewohnern aufgrund ihrer Bosheit ein Strafgericht Gottes anzudrohen. Jona flieht mit dem Schiff aber in entgegengesetzte Richtung, weshalb Gott einen gewaltigen Sturm entfacht. Das Schiff gerät in Seenot und die Männer entscheiden Jona zum Verantwortlichen zu machen und werfen ihn über Bord. In der stürmischen See wird er von einem Wal verschluckt, in dessen Bauch er betet und nach 3 Tagen und Nächten wieder an Land gespuckt wird. Er bekommt erneut denselben Auftrag, den er dieses Mal auch erfüllt. Durch diese Warnung tut das Volk Ninive Buße und wird von Gott begnadigt.
Hier nun Jonas kleine Tauftorte mit Wal:


1 Kommentar:

  1. gibt es dazu ein rezept oder wurde die torte bestellt?

    AntwortenLöschen