Donnerstag, 4. August 2011

Li-la-vendel

Lavendelcupcakes klingen sehr speziell, schmecken aber göttlich. Beim Einweichen der getrockneten Blüten hatte ich ein wenig die Befürchtung, dass mich das Ganze zu sehr an diese Duftkissen für den Schrank erinnern würde. Der Lavendel geht im Teig ein wenig unter, was aber nicht weiter stört, da er in der Crème schon merklich, aber auf sehr feine Weise durchkommt. Wundervoll.

Keine Kommentare:

Kommentar posten